Wie Labrador auslasten beschäftigen

Wie Labrador auslasten / beschäftigen?

Und der Versuch, neue Wege zu finden, um Ihren Hund zu unterhalten, kann anstrengender sein, als aufzustehen und es zu tun. Um Ihnen zu helfen, habe ich eine Liste mit einfachen Möglichkeiten zusammengestellt, wie Sie Ihren Hund drinnen beschäftigen können.

 

 

Suchen Sie nach einfachen Möglichkeiten, Ihren Hund zu beschäftigen und zu unterhalten? Sie sind an der richtigen Stelle. Es kann eine Herausforderung sein, Ihren Hund zu unterhalten.

 

 

Wie wäre es mit dem richtigen Spielzeug?

 

Sobald Ihr Hund erkennen kann, welches Spielzeug Sie wollen, wenn Sie „Eichhörnchen“ oder „Mr. Bird“ zum Beispiel, dann bist du bereit für den körperlichen Teil der Herausforderung.

 

 

Dies ist ein Spiel, das sowohl geistige als auch körperliche Aktivität kombiniert. Bringen Sie Ihrem Hund zunächst die spezifischen Namen für sein Spielzeug bei, indem Sie darauf zeigen und die Namen wiederholen. Warum sind Labrador Welpen so teuer?

 

 

Bitten Sie Ihren Hund, ein bestimmtes Spielzeug zu holen. Wenn sie das falsche zurückbringen, werfen Sie es zurück und fragen Sie erneut, bis Sie das richtige Spielzeug bekommen. In kürzester Zeit haben Sie ein glücklich müdes Hündchen mit einem großartigen Vokabular.

 

 

Schnappen Sie sich Ihren Labrador und ein paar Spielsachen Ihres Hundes und begeben Sie sich auf den Hof oder in Ihren Lieblings-Hundepark. Lassen Sie Ihren Hund neben sich sitzen, geben Sie das „Warten“-Signal und werfen Sie die Spielsachen. Welches Futter mag der Labrador besonders?

 

Schnelle Labrador-Fakten, um die Spaßzeit zu maximieren

 

Zu wissen, was Sie von einem Labrador erwarten können, hilft Ihnen bei der Auswahl geeigneter Aktivitäten, die seine Gesundheit, Fitness und sein Glück maximieren können. Und wer wünscht sich nicht einen glücklichen, gesunden Hund?

 

Bevor wir uns der Liste der sieben besten Spiele zuwenden, die Sie mit Ihrem Labrador spielen können, sollten wir uns einige Fakten über diese großartige Rasse ansehen.

 

Labradore sind unglaublich intelligent

 

Ihre Intelligenz bedeutet auch, dass sie außerordentlich leicht zu trainieren sind. Das ist ein großes Plus für Haustierbesitzer, die gerne neue Dinge ausprobieren und mit ihren Welpen lustige Abenteuer erleben. Da sie so schlau und neugierig sind, brauchen Labradore eine Vielzahl von hirnbildenden und herausfordernden Spielen.

 

Labradore aller Unterrassen sind intelligent, neugierig und aktiv. Aus diesem Grund sind sie erstaunliche Therapiehunde, Assistenztiere und Jagdhunde. Sie können sich schnell mit Menschen verbinden, aber es macht ihnen auch nichts aus, neue Freunde kennenzulernen.

 

Labradore lieben Essen

 

Die Überfütterung eines Labors kann zu Fettleibigkeit und einer drastischen Verringerung der Energie führen – das bedeutet, dass Sie viel weniger Spiele gemeinsam genießen können.

 

Labradore sind notorische Fresser. Aus diesem Grund ist es wichtig, eng mit Ihrem Tierarzt zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Menge an gesundem Futter füttern.

 

Andererseits kann die Unterfütterung eines Labrador Retrievers auch zu einer verminderten Energie führen. Es kann auch zu Muskelschwäche und schneller Ermüdung führen. Sie müssen das richtige Gleichgewicht zwischen Fütterungsmengen und Aktivität finden, um Ihren Welpen in Topform zu halten.

 

Labradore können mundig sein

 

Wenn Sie einem jungen Labor nicht die Mundfertigkeit abtrainieren, kann dies zu einem Problem werden. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Ihrem Labrador beizubringen, auf geeigneten Dingen zu kauen. Dies ist eine großartige Gelegenheit für lustige Spiele mit Ihrem Hund, während Sie ihm beibringen, dass es nicht in Ordnung ist, auf Menschen zu kauen. Welcher Fahrradanhänger passt gut zu Labs?

 

Wie bei vielen Jagdrassen können Labradore groß werden. Das bedeutet, dass sie gerne alle möglichen Dinge in den Mund nehmen, einschließlich Ihrer Hände oder Arme. Dies bedeutet zwar kein beißendes oder aggressives Verhalten, kann jedoch Anlass zur Sorge geben, insbesondere bei kleinen Kindern.

 

Puzzle-Spielzeug

 

Sie können ihnen auch Aktivitätsspielzeug, Kisten und Bälle besorgen, um sie vor eine Herausforderung zu stellen. Diese Puzzle-Spielzeuge haben normalerweise Räume, in die Sie Lebensmittel hineinlegen können. Für Labradore, die als sehr schlaue Hunde bekannt sind, ist geistige Bewegung genauso wichtig wie körperliche Bewegung.

 

Quietschendes Spielzeug

 

Einige Labradore werden aufgeregt, wenn sie ein quietschendes Spielzeug hören. Aber vielleicht möchten Sie trotzdem die Toleranz Ihres Labrador Retrievers für quietschende Geräusche testen, bevor Sie ihm eine Menge quietschendes Spielzeug kaufen, da einige Hunde Angst oder Wut bekommen, wenn sie das Quietschen hören.

 

Schlepperspielzeug

 

Hunde lieben Zerrspielzeug, weil das Ziel darin besteht, zu gewinnen. Sie müssen jedoch auch mit dieser Art von Spielzeug vorsichtig sein, besonders wenn Ihr Welpe aggressiv ist.

 

Kauspielzeug

 

Kauspielzeug ist immer ein tolles Spielzeug, besonders wenn Ihr Labrador-Welpe zahnt. Für diese Arten von Spielzeug können Sie unter anderem Kauspielzeug und Rohhautknochen ausprobieren. Achten Sie nur darauf, dass sie nicht zu groß oder zu klein für das Maul Ihres Welpen sind.

 

Wie lange sollten Spielsitzungen mit Labrador-Welpen dauern?

 

Beispielsweise kann ein vier Monate alter Welpe zweimal täglich 20 Minuten spielen, während ein 5 Monate alter Welpe zweimal täglich 25 Minuten spielen kann. Seien Sie jedoch sanft. Obwohl Labrador Retriever große Hunde sind, bedeutet das nicht, dass sie die ganze Zeit mit rauem Spiel umgehen können. Wer haart mehr: Labrador oder Golden Retriever?

 

Wenn Ihr Welpe energisch aussieht und spielen möchte, kann er normalerweise so oft spielen, wie er kann. Sie sollten jedoch Pausen einlegen, wenn sie Anzeichen von Erschöpfung zeigen, wie Hinlegen, Keuchen und Aggression. Viele Menschen sind sich jedoch einig, dass Welpen zweimal am Tag 5 Minuten für jeden Monat ihres Alters spielen sollten.

 

Weiterführende Literatur

 

Labrador Beschäftigung

Temperamentvoll und aktiv: Einen Labrador beschäftigen