Hund und Frauchen sitzen am Wasser Herbstallergie-Saison für Ihren Hund Darauf sollten Sie achten

Herbstallergie-Saison für Ihren Hund: Darauf sollten Sie achten!

Bei diesem Beitrag handelt es sich nicht um eine fachmedizinische Beratung. Bei gesundheitlichen Fragen Ihres Hundes sollten Sie im Zweifel einen Tierarzt konsultieren!

 

Wenn Sie sich die Zeit nehmen, die Anzeichen von Allergien zu bemerken, können Sie verhindern, dass Ihr Hund ohne Diagnose eine Saison voller Niesen und Kratzen hat. Lassen Sie uns die Hauptursachen für Allergien besprechen, die Ihren Welpen in diesem Herbst betreffen, und wie Sie ein proaktives Haustier sein können, um sie zu vermeiden.

 

 

Die Jahreszeiten ändern sich, die Temperaturen sinken und eine neue Allergiesaison steht bevor. Schützen Sie Ihren Welpen, indem Sie sich der Herbstallergiesymptome und Bedenken bewusst sind, die Ihr Hund möglicherweise hat. Wer haart mehr Labrador oder Golden Retriever? Zur Erinnerung, bevor wir beginnen. Wenn Ihr Hund irgendwelche unregelmäßigen Symptome oder Verhaltensweisen zeigt, suchen Sie immer Rat bei Ihrem örtlichen Tierarzt.

 

 

Wie reagiert Ihr Hund auf Pollen?

 

Wenn Sie in der Vorhersage einen Tag mit hoher Pollenbelastung bemerken, vermeiden Sie am besten das Spielen im Freien, bis die Allergenzahl abnimmt. Als Haustierelternteil ist es wichtig, die Allergiesaison im Auge zu behalten, um Ihren Welpen bestmöglich zu schützen.

 

 

Hier sind einige Möglichkeiten, während der Allergiesaison im Herbst proaktiv zu sein. Pflegen Sie Ihren Spielplatz im Freien, indem Sie Laubhaufen beseitigen, wo Ihr Hund spielen könnte. Labrador als Familienhund geeignet? Wie bei Kindern auch, Hände und Pfoten nach dem Spielen im Freien während der Allergiesaison jederzeit waschen.

 

Behalten Sie Ihr Haustier im Auge

 

Niemand freut sich über die Nebenwirkungen der Allergiesaison, besonders nicht Ihr Hund. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem örtlichen Tierarzt für eine Herbst-Wellness-Untersuchung, damit Ihr Hund mehr spielt und weniger kratzt.

 

 

Wenn die Allergiesaison an Ihrem Wohnort überwältigend ist und Sie einen sauberen Innenbereich benötigen, in dem Ihr Hund spielen und sich bewegen kann, ohne Ihren Welpen direkt mit Allergenen im Freien in Verbindung zu bringen. Wann werden Rottweiler aggressiv?

 

Herbstallergien

 

Eine der Hauptursachen für Allergien bei Hunden ist Ambrosia. Ambrosia-Pollen sind in den Monaten mit der höchsten Allergierate am höchsten. An Orten mit längerer Blütezeit wird Ragweed stärker präsent sein. Wissenswertes: Eine einzelne Blume kann eine Milliarde Pollenkörner in der Luft erzeugen. Ambrosia kann daher dazu führen, dass Ihr Hund niest und juckt.

 

Wie Menschen können auch Hunde unter saisonalen Allergien leiden. Wenn Ihr Hund zwischen Juli und September neue Symptome zu haben scheint oder ein wenig mehr niest, kann es sein, dass Ihr Hund Anzeichen von Allergien zeigt. Es gibt eine Vielzahl von Symptomen, die ein Hund haben kann, wenn er an Umweltallergien leidet, von leicht bis schwer.

 

In diesem Sommer haben viele Welpen und Menschen die Auswirkungen der schlechten Luftqualität gespürt, die durch eine ausgedehnte Waldbrandsaison und eine überdurchschnittliche Gewittersaison verursacht wurde. Wie Labrador auslasten oder beschäftigen? Erhöhte Luftverschmutzung zusammen mit warmer und feuchter Luft kann zu Reizungen führen und Allergiesymptome verschlimmern.

 

Eine sekundäre Art von Allergen, die sich in den Herbstmonaten ausbreitet, ist Schimmel. Wenn das Wetter abzukühlen beginnt und Bäume und andere Pflanzen ihre Blätter für den Winter fallen lassen, schafft die Blattansammlung auf dem Boden zusammen mit kühlerem Wetter eine ideale Umgebung für das Wachstum von Schimmelpilzsporen.

 

Die meisten Hunde mit Allergiesymptomen können mit einer Vielzahl von tierärztlich empfohlenen Behandlungsplänen Linderung finden. Schimmelpilze können für Hunde giftig sein. Wenn Sie einen Laubhaufen in Ihrem Garten bemerken, ist das Entfernen die beste Lösung, um Ihren Welpen gesund zu halten.

 

Parasitenbedenken

 

Zecken sind ein weiterer häufiger Parasit in jeder Jahreszeit, in der die Temperaturen über dem Gefrierpunkt bleiben. In den letzten zwei Jahren haben die Zeckenpopulationen ihr Verbreitungsgebiet erweitert. Welche Labrador-Farbe ist am beliebtesten? Ein großes Problem bei dieser Ausweitung der Zeckenpopulationen ist, dass Zecken nicht nur für unsere Hunde, sondern auch für Menschen Probleme verursachen können.

 

Flohpopulationen gedeihen im Herbst aufgrund niedrigerer Außentemperaturen und einer Zunahme der Niederschläge. Obwohl einige Haustiereltern keine Notwendigkeit sehen, das ganze Jahr über Floh- und Zeckenschutz zu verwenden, können diese Parasiten das ganze Jahr über Probleme verursachen. Dies ist ein ganzjähriges Problem und sollte für die anhaltende Gesundheit und Sicherheit Ihres Welpen proaktiv gehandhabt werden.

 

Schließlich ist Giardia ein Darmparasit, der natürlicherweise in der Umwelt an Orten wie Seen, Teichen, Bächen und kontaminierten Böden vorkommt. Dieser Parasit verursacht bei Hunden Magenverstimmungen und in einigen Fällen Durchfall. Die meisten Giardia-Fälle erreichen ihren Höhepunkt in den Spätsommer- bis frühen Herbstmonaten und treten häufiger in der Regenzeit auf.

 

Wenn es um die Diagnose und Vorbeugung von Parasiten geht, können Sie sich am besten an Ihren örtlichen Tierarzt wenden. Ihr Tierarzt verfügt über das umfassendste Wissen über Parasiten und Allergene in Ihrer Region, um Ihren Welpen optimal zu behandeln. Tipps für die Rottweiler Ernährung. Es ist wichtig, in Bezug auf Zecken proaktiv zu sein, damit wir alle unseren Teil dazu beitragen können, durch Zecken übertragene Krankheiten einzudämmen, die sowohl auf Hunde als auch auf Menschen übertragbar sind.

 

Reisen mit Ihrem Welpen

 

Wenn Sie mit anderen Hunden an Orte reisen, beobachten Sie das Verhalten Ihres Hundes, um sicherzustellen, dass Ihr Welpe gesund und zufrieden bleibt. Wenn Sie nach Hause zurückkehren, achten Sie auf Anzeichen und Symptome von Schnupfen, leichtem Husten oder einer Veränderung vom Appetit.

 

Es ist fast Ferienzeit! Wie Labrador im Auto transportieren? Wenn wir uns den Feiertagen nähern und Pläne machen, geliebte Menschen zu besuchen, ist es wichtig, die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Welpen im Auge zu behalten. Wenn die Symptome und Verhaltensweisen länger als ein oder zwei Tage anhalten, ist es möglicherweise an der Zeit, eine Untersuchung von Ihrem örtlichen Tierarzt durchführen zu lassen.

 

So sehr wir es lieben zu reisen und unsere Lieben zu sehen, kann dies für unsere Hunde überwältigend sein. Es kann im besten Interesse Ihres Welpen sein, zu Hause oder bei einem bekannten Freund oder Familienmitglied zu bleiben.